Rückblick

Ausflug GARTENSCHAU MÜHLACKER und WEINGUT JAGGY

Am letzten Samstag 04.07.2015 hatten wir, also das gesamte OGV Team, die GARTENSCHAU MÜHLACHER besichtigt und danach das WEINGUT JAGGY in Ötisheim besucht, es war ein super Tag… hier das Foto 😉

gruppenbild_gross_2015_geschnitten

Rückblick auf den Schnittkurs am 24. Januar 2015

Ende Januar fand wieder unser traditioneller Schnittkurs rund um unser Vereinsheim statt. Vorstand Armin Nittel konnte zu Beginn eine recht große Schar von 45 Interessierten begrüßen, darunter auch viele Frauen, natürlich auch unseren Referenten, Herrn Reisch, Experte für Obst- und Gartenbau, vom Landwirtschaftsamt Enzkreis.

Herr Reisch war auch sehr erfreut über die Teilnehmerzahl, zeigt sie doch, dass der Obstbau, ob auf der Wiese oder im heimischen Garten, wieder einen Aufschwung erfährt.

Zunächst widmete er sich dem Schnitt von Himbeer- und Johannisbeersträuchern im Garten von Fred Nittel. Herr Reisch erläuterte den Unterschied von Sommer- und Herbsthimbeeren, ging auf die Neu-Pflanzung, den sinnvollen Abstand der Himbeersträucher und das unbedingt notwendige Haltegestell ein und empfahl auf Nachfrage einige guttragende Sorten.

Bei den Johannisbeeren ging es vor allem um die Auslichtung der Sträucher. Die älteren Ruten müssen entfernt werden, möglichst nahe am Boden, damit die neuen Ruten genügend Platz haben.

Anschließend waren die Bäume an der Reihe, vor allem ein alter Apfelbaum. Herr Reisch lobte den Besitzer, den Baum zunächst gut „erzogen“ zu haben. Allerdings befand er die Baumkrone als zu dicht und breit und setzte dort kräftig seine Säge an.

Jetzt ging es im Garten des Vereinsgeländes weiter.

Dort waren wieder ein großer Apfelbaum sowie die Spalier-Apfelbäume unterschiedlicher Sorten im Vereinsgarten die Anschauungsobjekte. Es war eine Freude, Herrn Reisch sowohl beim Schnitt zuzusehen als auch aus den fundierten Erklärungen hierzu zu lernen. Neue Erkenntnisse im Baumschnitt nötigte vielen Zuhörern ein „Ah“ und „Oh“ ab.

Zum Aufwärmen ging es dann noch im Vereinsheim weiter. Bei Glühwein oder Nichtalkoholischem wurden das Gehörte und Gesehene weiter diskutiert. Herr Reisch hatte dabei noch die Gelegenheit, Erläuterungen zum Förderprojekt des Landes „Zuschuss zum Schnitt von Streuobstbäumen“   zu geben und verschiedene Fragen zu beantworten.

Alles in allem ein gelungener Nachmittag! Die Ergebnisse werden wir auf den Wiesen und in den Gärten der Teilnehmer bald sehen können!

ogv-002 ogv-001 ogv-003